Götaland (1973)


weitere Namen: Apollonia (2010 – 2013)

Bauwerft: Nakskov Skibsværft A/S, Dänemark
Indienststellung: 26. April 1973
Länge: 148,00 Meter (nach Umbau 1994: 182,00 Meter)
Breite: 22,00 Meter (nach Umbau 1994: 22,50 Meter)
Tiefgang: 5,50 Meter (nach Umbau 1994: 5,82 Meter)
BRT: 5.150 (nach Umbau 1994: 5.518)
Geschwindigkeit: 18,5 Knoten
Gleislänge: 550,00 Meter auf  5 Gleisen (nach Umbau 2010: russische Breitspur)
Eisenbahnkapazität: 45 Güterwagen
Passagiere: 36 (nach Umbau 1994: 400)
IMO: 7229514

Routen (nur Eisenbahnlinien):
Sassnitz – Trelleborg (1973 – 1993)
Rostock – Trelleborg (1994 – 1998)
Sassnitz – Baltijsk – Ust-Luga – Klaipeda (2011)

Verbleib: 2013 verschrottet


APOLLONIA läuft rückwärts in Mukran ein (Foto: Dieter Streich)

 

GÖTALAND im Dienst zwischen Rostock und Trelleborg (Foto: Dieter Streich)

 

GÖTALAND (Foto: Dieter Streich)

 

GÖTALAND läuft in Sassnitz mit Ziel Trelleborg aus (Foto: Dieter Streich)