Kiel Norwegenkai

Terminalgröße: 45.000 m² | Kailänge: 400 m | Wassertiefe: 10,00 m | RoRo-Anleger: 2 | Hallenkapazität: – | Besonderheiten: KV-Anlage, Pax-Gangway | Zielhäfen: Oslo | Reedereien: Color Line


Der Norwegenkai in Kiel wurde 1997 vorrangig für die Fährschiffe der Color Line nach Oslo erbaut. Er liegt gegenüber der Kieler Innenstadt am Ostufer der Förde. Ein großzügiges und modernes Terminalgebäude beherbergt den Check In und Wartebereiche für Passagiere, die von dort über eine Gangway an Bord der Schiffe gelangen. Der nördliche Anleger dient den täglichen Abfahrten der beiden Schwesterschiffe COLOR FANTASY und COLOR MAGIC nach Oslo, der südliche kleinere Anleger wird gelegentlich in den Sommermonaten von Kreuzfahrtschiffen, ansonsten als Reserve-Liegeplatz genutzt.