Öresund (1986)


weitere Namen: Sky Wind (2002 – 2007)

Bauwerft: Moss Rosenberg Verft, Norwegen
Indienststellung: 03. November 1986
Länge: 186,02 Meter (nach Umbau 2001: 188,88 Meter)
Breite: 23,70 Meter (nach Umbau 2001: 23,10 Meter)
Tiefgang: 5,64 Meter (nach Umbau 2001: 5,90 Meter)
BRT: 16.925 (nach Umbau 2001: BRZ: 22.874)
Geschwindigkeit: 15,5 Knoten (nach Umbau 2001: 18 Knoten)
Gleislänge: 650,00 Meter auf 5 Gleisen
Eisenbahnkapazität: ?
Passagiere: 12 (nach Umbau 2001: 364)
IMO: 8420842

Routen (nur Eisenbahnlinien):
København – Helsingborg (1986 – 2000)
Stockholm – Turku (2002 – 2007)

Verbleib: im Dienst als Wolin ohne Eisenbahnwaggons auf der Route Swinoujscie – Trelleborg


ÖRESUND legt ab (Foto: Dieter Streich)

 

Blick auf das Heck der ÖRESUND (Foto: Dieter Streich)

 

ÖRESUND im Einsatz zwischen Dänemark und Schweden (Foto: Dieter Streich)