Sea Wind (1972)


weitere Namen: erbaut als Svealand, Sea Wind (1989 – heute)

Bauwerft: Helsingør Jernskibs og Maskinbyggeri, Dänemark
Indienststellung: 17. März 1972
Länge: 154,41 Meter
Breite: 22,00 Meter
Tiefgang: 4,10 Meter
BRZ: 15.587
Geschwindigkeit: 17 Knoten
Gleislänge: 430,00 Meter auf 3 Gleisen (1989 in Hamburg zur Eisenbahnfähre umgebaut)
Eisenbahnkapazität: ?
Passagiere: 220
IMO: 7128332

Routen (nur Eisenbahnlinien):
Stockholm – Turku (1989 – 2014)

Verbleib: im Dienst für Tallink


SEA WIND in Fahrt für Tallink (Foto: Dieter Streich)

 

Blick auf die Multifunktions-Heckrampe der SEA WIND (Foto: Dieter Streich)

 

SEA WIND nun mit neuem Anstrich und überdachten Brückennocks (Foto: Dieter Streich)

 

SEA WIND verlässt Stockholm in Richtung Turku (Foto: Dieter Streich)

 

SEA WIND 1989 in Hamburg zum Umbau zur Eisenbahnfähre (Foto: Dieter Streich)