Vilnius (1987)


weitere Namen: Vilnius Seaways (2011 – heute)

Bauwerft: Mathias Thesen Werft, Wismar
Indienststellung: 1987
Länge: 190,93 Meter
Breite: 28,00 Meter
Tiefgang: 7,18 Meter
BRT: 21.934 (nach Umbau 1993: 22.341 BRZ)
Geschwindigkeit: 16 Knoten
Gleislänge: 1.539,00 Meter auf 2 Decks mit je 5 Gleisen (russische Breitspur)
Eisenbahnkapazität: 103 Güterwagen
Passagiere: 12 (nach Umbau 1993: 120)
IMO: 8311900

Routen (nur Eisenbahnlinien):
Sassnitz – Klaipeda (1987 – 2013)
Sassnitz – Baltijsk – Ust Luga – Klaipeda (2007 – 2010)

Verbleib: im Dienst im Schwarzen Meer


VILNIUS SEAWAYS 2012 in Kiel (Foto: Dieter Streich)

 

VILNIUS im März 2002 (Foto: Jörg Seyler)