3i Group verkauft Scandlines-Anteile

PUTTGARDEN|ROSTOCK. Die 3i Group plc  (inkl. von 3i verwaltete Fonds), welche bisher alleiniger Gesellschafter der Fährreederei Scandlines war, veräußerte seine Geschäftsanteile an First State Investments und Hermes Investment Management. Von dem Erlös kaufte die 3i Group sich wiederum 35% der Geschäftsanteile zurück. First State Investments besitzt nun 50,1% und Hermes Investment Management 14,9% der Anteile an Scandlines.

Quelle: Scandlines

VERÖFFENTLICHT AM 26. März 2018