ARK FUTURA in Kiel

KIEL (FRACHT). Die Frachtfähre ARK FUTURA legte am gestrigen Samstag auf ihrer Fahrt vom dänischen Fredericia ins litauische Klaipeda einen Zwischenstopp am Kieler Ostuferhafen ein, um noch vor Weihnachten alle unbegleiteten Trailer von Kiel nach Litauen befördern zu können. Die ARK FUTURA wurde 1996 als DANA FUTURA in Italien gebaut, ist 183,10 Meter lang, 25,20 Meter breit und verfügt über 2025 Lademeter.

Archivfoto: Stephan Krohn

VERÖFFENTLICHT AM 22. Dezember 2019