BORE BANK läuft vor Rostock auf Grund

ROSTOCK (RORO). Die Frachtfähre BORE BANK erlitt am Donnerstag, den 17. Januar 2019, in den frühen Morgenstunden, vor der Hafeneinfahrt von Rostock, einen Ruderausfall. Manöverierunfähig lief sie vor der Ostmole auf Grund und stellte sich quer zur Fahrrinne, sodass die Einfahrt in den Hafen versperrt war. Mehrere Schlepper befreiten die BORE BANK nach etwa einer Stunde und begleiteten sie zum Überseehafen.

Foto: Stephan Krohn

VERÖFFENTLICHT AM 18. Januar 2019