BRITANNIA SEAWAYS zwischen Cuxhaven und Immingham

CUXHAVEN (FRACHT). Die Frachtfähre BRITANNIA SEAWAYS verkehrt derzeit für zwei Umläufe zwischen Cuxhaven und Immingham. Sie ersetzt kurzzeitig die PETUNIA SEAWAYS, die sonst gemeinsam mit der JUTLANDIA SEAWAYS auf dieser Route im Einsatz ist. Zum 31. März 2020 endet zudem die Charter der JUTLANDIA SEAWAYS, was zu Veränderungen auf den Nordsee-Routen von DFDS führen wird. Die BRITANNIA SEAWAYS soll ab April 2020 gemeinsam mit der PETUNIA SEAWAYS zwischen Cuxhaven und Immingham eingesetzt werden.

Die BRITANNIA SEAWAYS präsentiert sich bereits mit dem aktuellen DFDS-Logo am Schornstein. Das Malteserkreuz wurde durch den DFDS-Schriftzug ersetzt. Dies hat folgenden Grund: Die Reederei DFDS ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen und operiert jetzt in neuen Märkten, in denen sie weniger bekannt ist. Marktstudien haben gezeigt, dass das Malteserkreuz nicht direkt mit DFDS in Verbindung gebracht wird.

Fotos und Quelle: DFDS

VERÖFFENTLICHT AM 10. März 2020