Fahrplanänderungen bei Finnlines wegen Poststreik

TRAVEMÜNDE. Durch einen seit Mitte November andauernden Poststreik in Finnland und einem damit verbundenen Unterstützungsstreik der finnischen Seeleute, ändert Finnlines kurzfristig den Einsatz seiner Schiffe. Die unter schwedischer Flagge verkehrende EUROPALINK fuhr am 26. November 2019 gegen 08:30 Uhr von Travemünde nach Helsinki. Von Helsinki aus soll die EUROPALINK dann auf die Linie Kapellskär – Naantali wechseln, wo der Fährverkehr aktuell streikbedingt ruht. Die FINNSTAR verkehrt in dieser Zeit vertretungsweise zwischen Travemünde und Malmö. Ihre Schwesterschiffe, die FINNMAID und die FINNLADY, liegen bis auf weiteres in Helsinki auf. Diese vorläufigen Änderungen im Fahrplan gelten solange, bis der Streik in Finnland beendet ist.

UPDATE vom 27. November 2019: Der Streik in Finnland wurde beendet und der fahrplanmäßige Fährverkehr bei Finnlines wird wieder aufgenommen. Alle Fährschiffe kehren zeitnah auf ihre angestammten Routen zurück.

Quelle: Finnlines

VERÖFFENTLICHT AM 26. November 2019